Unsere Kapellmeisterin Lisa setzte am 6. April einen Probentag an.

Dazu lud sie sechs verschiedene Referenten, jeweils einen für die Querflöten, Klarinetten, Hörner, das hohe Blech, das tiefe Blech und das Schlagzeug ein. Inhalt dieser Probe von 13 bis 16 Uhr waren allgemeine Übungen für Atmung und den Klang, aber auch die Stücke des heurigen Programms. Im Anschluss folgte eine Marschprobe auf der Wohnstraße mit unserem Stabführer Andreas, bei der noch einmal alle eingelernten Kommandos wiederholt wurden. Den Abschluss machte die Kapellmeisterin mit einer Gesamtprobe. Der Probentag endete um 19:30 Uhr und dann konnten sich alles bei einer wohlverdienten Jause stärken.